Deutsche Gesellschaft für Mediation

Aktuelles

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am Montag, den 29.10.2018 um 17 Uhr in der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen, Bahnhofstraße 18, 58095 Hagen im Konferenzraum I statt. Anmeldungen bitte per E-Mail an die info@dgm-web.de richten.

DGM Talk Reihe - „Was muss ein professioneller Mediator können?“ - Kurzer Bericht über die Veranstaltung am 09. Juni 2018.

Am Samstag, den 09. Juni 2018 findet ein weiterer praxisbezogener Workshop mit Herrn Adrian Schweizer zu dem Thema „Was muss ein professioneller Mediator können?“ im Hotel Berlin Berlin, Lützowpl. 17, 10785 Berlin statt. Zur besseren Planbarkeit senden Sie bitte Ihre verbindliche Anmeldungen an die Email-Adresse info@dgm-web.de.

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 20.11.2017 in der Kreishandwerkerschaft Hagen.

Es ist uns gelungen, Herrn Christian Flisek, ehemaliges Mitglied des Bundestages, für das Kuratorium zu gewinnen. Seinen Lebenslauf finden Sie unter https://christian-flisek.de/person/

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am Montag, den 20.11.2017 um 16 Uhr in der Kreishandwerkerschaft Hagen, Handwerkerstr. 11, 58135 Hagen statt.

Dr. Kracht im Interview mit dem Reutlinger Generalanzeiger zu dem Thema „Mediation im kommunalen Bereich

Workshop in Frankfurt a.M.

x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x

Ausführlicher Bericht zum Workshop mit Herrn Schweizer am 21.10.2017 in Frankfurt a.M.

Einladung zur Vortragsreihe „DGM Talk - Was ist in der Praxis der Mediation wirklich gefragt?“ am 21.10.2017, 14-19 Uhr, im Holiday Inn Alte Oper in Frankfurt, bei Herrn Adrian Schweizer.

Herr Adrian Schweizer hat sich bereit erklärt, am Samstag, den 21.10.2017 von 14 bis 19 Uhr in Frankfurt a.M. ein Seminar im Rahmen der Vortragsreihe „DGM Talk“ abzuhalten. Die Teilnahme ist für DGM-Mitglieder selbstverständlich kostenlos. Für Nicht-Mitglieder wird eine Gebühr i.H.v. 70€ erhoben.

Anmeldungen erfolgen bitte unter dem Stichwort „Vortragsreihe“ per E-Mail an info@dgm-web.de. Im Anschluss der Veranstaltung erhalten Sie wie gewohnt eine Teilnahmebescheinigung. Näheres zum Ort und Thema der Veranstaltung wird noch bekannt gegeben.

Bundeskabinett beschließt Evaluationsbericht zum Mediationsgesetz: http://www.bmjv.de/SharedDocs/Artikel/DE/2017/071917_Bericht_Mediationsgesetz.html

Vorstand 2017

Der neu gewählte Vorstand der DGM (von links nach rechts: Dr. Michael Tigges, Dr. Stefan Kracht (Vors.), Johanna Schreier, Karlheinz Kutschenreiter, Frank Armbruster)

Am Montag, den 27.03.2017 findet die nächste Mitgliederversammlung um 13 Uhr in der SIHK Hagen, Bahnhofstraße 18, 58095 Hagen statt.

Das nächste Treffen der AG Pakt und Prädikat findet am 14.02.2017 von 10 bis 13 Uhr in der Kreishandwerkerschaft Hagen, Handwerkerstr. 11, 58135 Hagen im Raum U.07 statt.

Wir wünschen allen DGM-Mitgliedern einen Guten Rutsch ins Neue Jahr und Alles Gute für das Jahr 2017. Vorstand und Geschäftsstelle freuen sich, auch im neuen Jahr wieder für Sie da zu sein und mit Ihnen die Idee der Mediation weiter im Bewußtsein der Menschen zu verankern.

Am 09.01.2017 findet das nächste Treffen der AG Wirtschaftspakt und Prädikat von 10 bis 13 Uhr in der Kreishandwerkerschaft Hagen, Handwerkerstr. 11, 58135 Hagen im Seminarraum U.07 statt.

Am 03. Juni 2016 fand die Veranstaltung „Let´s Talk“ Unternehmergespräche in Ursenollen unseres Mitgliedes Monika Hebeisen statt, an der auch unser Vorsitzender Dr. Stefan Kracht teilgenommen hat. Einen kompletten Videomitschnitt des Gespräches finden Sie unter folgendem Link: http://mediation-mh.de/lets-talk/.

Hiermit laden wir zur Mitgliederversammlung am 25.11.2016 um 14 Uhr in der Kreishandwerkerschaft Hagen, Handwerkerstr. 11, 58135 Hagen im Konferenzsaal 1 ein.

Am 07.11.2016 findet das nächste Treffen der AG Wirtschaftspakt und Prädikat von 10 bis 13 Uhr in der Kreishandwerkerschaft Hagen, Handwerkerstr. 11, 58135 Hagen im Seminarraum U.07 statt.

Verkündung der VO über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren im Bundesgesetzblatt

Am 31.08.2016 wurde die VO über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren im Bundesgesetzblatt verkündet. Die Verordnung legt Mindeststandards für die Ausbildung von zertifizierten Mediatoren fest. Insbesondere werden Ausbildungsinhalte und –umfang, Fortbildungspflichten sowie die Anforderungen an die Aus- und Fortbildungseinrichtungen geregelt. Neuerdings müssen Ausbildungsteilnehmer gem. §2 Abs. 5 ZMediatAusbV an einer Einzelsupervision und an einer als Mediator oder Co-Mediator durchgeführten Mediation teilgenommen haben, um die Voraussetzungen der Zertifizierung zu erfüllen.

Ferner hat der Umfang des Ausbildungslehrgangs nun mindestens 120 Präsenzzeitstunden gem. § 2 Abs. 4 ZMediatAusbV zu umfassen.

Der Umfang der Fortbildungsveranstaltungen beträgt nunmehr 40 Zeitstunden in einem Zeitraum von 4 Jahren (§ 3 Abs. 1 ZMediatAusbV).

Nach § 4 Abs. 1 ZMediatAusbV muss ein Mediator nach Abschluss seiner Ausbildung innerhalb von 2 Jahren mindestens viermal an einer Einzelsupervision teilnehmen.

Die Rechtsverordnung tritt am 01.09.2017 in Kraft. Die amtliche Fassung des Gesetzestextes finden Sie auf bgbl.de.

Termine